Author Archives: Vorstand

  • 0

  • 0

  • 0

JHV 26.04.2023

Kategorie: Allgemein

JHV mit Wechsel im Vorstand

Auf unserer diesjährigen, 135. Jahreshauptversammlung, am 26.04.2023 hat die 1. Vorsitzende Anette Döring-Schulte mit ihrem Vorstandsteam vor rund 50 Mitgliedern das abgelaufene Vereinsjahr bilanziert. Des Weiteren wurde über vergangene und bevorstehende Aktivitäten berichtet.

Die ausführlichen Berichte der einzelnen Übungsleiter und Übungsleiterinnen reflektierten mit ihrer Rückschau die wöchentlichen Trainingsstunden und die sportlichen Wettkämpfe und bestätigten damit das intensive Vereinsleben des mit 1455 Mitgliedern wohl größten Vereins der Friesischen Wehde.

Geschäftsführerin Marion Groninger erörterte die finanzielle Situation des Vereins. Der Sprecher der Kassenprüfer, Gerd Hobbie bestätigte ihr eine geordnete Buchführung und beantragte neben der Entlastung der Geschäftsführerin auch die Entlastung des Gesamtvorstandes.

Als Wahlleiter übernahm Gerd Hobbie die Vorstandswahlen, bei denen zunächst die Wahl der/des Vorsitzenden auf der Tagesordnung stand. Die 1. Vorsitzende; Anette Döring-Schulte stellte sich, ebenso wie der 2. Vorsitzende; Henning Janssen und der Gerätewart; Sebastian Eilers erneut zur Wahl. Alle erhielten ein einstimmiges Votum der Versammlung.
Nicht wieder zur Wahl standen Joachim Brachthäuser; Schriftführer, Christiane Peters; Jugendwartin und Helga Ziergiebel; Sozialwartin. Alle Posten konnten neu besetzt werden.
Neu im Vorstand: Alexander Hahn; Schriftführer, Keno Hoheisel; Jugendwart und Horst Eilers; Sozialwart. Als neuer Kassenprüfer wurde Matthias Böcker gewählt.

Entsprechend der Ehrenordnung des TuS Zetel e.V. wurden 9 langjährige Mitglieder, darunter Anja Cassens für 50 Jahre Mitgliedschaft, geehrt. Hinzu kamen 4 Ehrungen für langjährige ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Während der Veranstaltung wurde den Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine PowerPoint Präsentation, mit Bildern der Veranstaltungen des letzten Jahres präsentiert.


  • 0

Große Ostereiersuchaktion

Kategorie: Allgemein

Große Ostereier-Suche beim TuS Zetel
Mit annähernd 200 Kindern fand am Ostersamstag die diesjährige Ostereiersuchaktion des TuS Zetel e.V. im Naturschwimmbad Zetel statt. Schon vor dem eigentlichen Osterfest gab es so wieder eine süße Überraschung für Kinder bis zwölf Jahre, auch ohne Vereinszugehörigkeit.
So lief das Ostervergnügen ab: Damit jedes Kind eine faire Chance hatte, wurden bunte Deko-Eier versteckt, die dann in einem großen Nest abgelegt werden mussten. Fleißige Helfer des Osterhasen verteilten die Eier immer wieder aufs Neue, so dass auch noch später eintreffende Kinder ausreichend Ostereier suchen konnten und kein Osterkörbchen leer blieb. Wer dann die Lust am Suchen verloren hatte, konnte ein Ei aus dem Nest gegen eine, mit kleinen Geschenken gefüllte Osterhasentüte und einer Urkunde eintauschen.
Drumherum bot die Aktionen auch den Erwachsenen Spaß und Unterhaltung. Für Verpflegung sorgten Helfer*innen des TuS Zetel. Die Ausgabe von Getränken und Kuchen erfolgte auf Spendenbasis. Die Einnahmen der Veranstaltungen kommen der Jugendarbeit des TuS Zetel zugute.
Die Teilnahme an der Aktion am Samstag, 8. April, war kostenlos.
Der TuS Zetel e.V. bedankt sich bei den Firmen Spedition Knieper, Physiotherapie Ronja Carstens, Biogas Säfken, Architektur Pur Imke Kohring und Gartenbau Hannes Eilers für die Unterstützung. Vielen Dank auch an die vielen Kuchen und Getränke Spender.

Imke erklärt die Suche


  • 0

  • 0

  • 0

Notfallübung der Herzsportgruppe

Kategorie: Allgemein

Die Herzsportgruppe des TuS Zetel e.V. hat in der Großraumsporthalle an der IGS eine große Notfallübung organisiert. Zwei Mal jährlich müssen die Ärzte und Notfallsanitäter beim Rehasport-Herzsport mit den Übungsleiter:innen und Teilnehmer:innen eine Notfallübung durchführen. Notarzt Ch. Keller informierte alle Teilnehmer:innen über den Ablauf bei einem Notfall und gab wichtige Tipps zur Umsetzung. Ein fünfköpfiges Team des DRK erklärte anschließend sehr anschaulich an Puppen den Ernstfall. Ebenso wurde besprochen welche Aufgaben in einem Notfall zu erledigen sind. Die etwa 40 Teilnehmer:innen wurden darüber aufgeklärt, dass es bei der Ersthilfe gilt, die Zeit zwischen dem Stillstand und dem Eintreffen des Notarztes zu überbrücken. Wichtig ist in einem Notfall nicht zu zögern, sondern unverzüglich mit der Reanimation (Herzdruckmassage) zu beginnen. Die Teilnehmer:innen nutzen die Gelegenheit, praktische Erfahrungen bei der Reanimation zu sammeln.


  • 0

Sportabzeichen 2022

Kategorie: Allgemein

Sportabzeichen-Verleihung 2022 beim TuS Zetel
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde trafen sich die Teilnehmer*innen am Sportabzeichen-Wettbewerb zum Frühstück im Wehdehof/Tepe. Die 1. Vorsitzende des TuS Zetel, Anette Döring-Schulte konnte auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Urkunden und Abzeichen zum Deutschen Sportabzeichen überreichen. Unterstützt wurde sie vom Bürgermeister der Gemeinde Zetel, Olaf Oetken, dem 2. Vorsitzenden Henning Janssen und Thomas Schade vom Sportabzeichen-Team.
Insgesamt nahmen 106 Sportler*innen, darunter 55 Kinder und Jugendliche, die Herausforderung an, die unterschiedlichen Anforderungen des Sportabzeichens zu erfüllen.
Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Olympischen Sportbundes und wird für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen.
Der Start für 2023 ist wieder für Mai geplant. Trainingszeit ist Freitag ab 17:30 Uhr auf dem Sportplatz der IGS. Der genaue Termin wird noch in der Presse und auf der Homepage des Tus Zetel bekanntgegeben.


  • 0

Danke Helga!

Kategorie: Allgemein

Danke Helga!
Nach 52 Jahren wurde Helga Ziergiebel, die sich als Übungsleiterin für das „Gerätturnen Frauen“ im TuS Zetel verdient gemacht hat, vom geschäftsführenden Vorstand verabschiedet.
Wir sprechen Helga einen großen Dank aus für ihr Engagement und ihren ehrenamtlichen Einsatz, den wir alle sehr zu schätzen wissen.
Helgas langjährige Teilnehmerin und bereits erfahrene Übungsleiterin im Bereich Mädchenturnen, Elke Kruse-Osterthun wird die Gruppe in Zukunft leiten und den Turnerinnen immer montags ab 19:30 Uhr in der Großraumsporthalle viel Spaß am Gerätturnen vermitteln.
Vielen Dank für deine Zeit und dein Engagement, liebe Helga!


  • 0

Nachruf

Kategorie: Allgemein


Neuigkeiten /Aktuelles