Category Archives: Allgemein

  • 0

Lauftreff mit Mixed-Team beim 15. Fuchsienlauf in Ihlow

Kategorie: Allgemein, Lauftreff

Zwischen Aurich, Emden und Leer nahe Ihlow befindet sich das reizvolle Naturfreibad Ihler Meer. Je nach Laufdistanz galt es dieses und die angrenzende Siedlung unter großem Applaus des Publikums mehrfach zu umlaufen. Bei schönstem Sommerwetter hatten sich auch drei Mitglieder des Lauftreff am frühen Abend auf  den Weg nach Ostfriesland begeben, um als Mixed-Team in der 5-Kilometerwertung teilzunehmen.

Nach dem Startschuß und einem rasanten Start im Stadion begaben sich insgesamt 232 Läufer auf die 5-Kilometerstrecke. Hierbei galt es das Ihler-Meer gleich zweimal zu umrunden. Durch die relative kleine Rundstrecke konnte der Moderator das Publikum durchgehend mit entsprechenden Informationen zu allen durchlaufenden Läufern unterhalten und eine sehr gute Stimmung im Start- und Zielbereich schaffen.

Matthias Böcker konnte die Ziellinie nach 20:37 Minuten durchlaufen und kam somit in der Gesamtwertung auf Platz 22 bzw. in seiner Alterklasse M45 auf Platz 4. Holger Grasse konnte in einer hervorragenden Zeit von 22:25 Minuten finishen und belegte seiner Altersklasse M 55 den tollen 1. Platz und kam somit in der Gesamtwertung auf Platz 40. Marion Baumann bildete den weiblichen Part des Mixed-Teams und konnte die Strecke in einer tollen Zeit von 23:16 Minuten beenden. Hiermit holte sie sich den 2. Platz in ihrer Alterklasse W45 bzw. Platz 7 in der Frauenwertung und Platz 54 insgesamt.

In der Wertung des Mixed-Team-Cup bedeuteten diese Ergebnisse für die Läufer des Lauftreff Platz 6 von 11 gewerteten Teams. Wenn man einmal von den falschen Wertungen bei der Siegerehrung absieht, ist es eine sehr schöne und empfehlenswerte Veranstaltung.


  • 0

Lauftreff beim kleinsten Volkslauf Ostfrieslands

Kategorie: Allgemein, Lauftreff

Nach eifriger Recherche und zahlreichem E-Mailverkehr gelang es einigen Läufern des Lauftreff sich für den Volkslauf Neermoor anzumelden. Äußerst motiviert traf man am Samstagmorgen am Sportplatz Neermoor ein, um sich für die Läufe mit Startnummern auszustatten. Wie man schnell feststellen konnte, war das Hauptaugenmerk dieser Veranstaltung allerdings auf die Kinderläufe gelegt. So daß das Starterfeld über die 5- und auch die 10-Kilometerdistanz sehr überschaubar war.

Schade, denn der Lauf führte bei schönstem Sonnenschein und warmen Temperaturen über eine ländlich ostfriesische 5 Kilometerrunde, die ein- oder zweimal zu absolvieren war . Alle teilnehmenden Läufer waren jedoch sehr kommunikativ und gut gelaunt, so daß die Stimmung sehr angenehm war. Um 11.00 Uhr fiel für die einzige weibliche Teilnehmerin (nämlich Marion) und ihre 8 männlichen Mitstreiter (u.a. Holger) der Startschuß für die zwei Runden zur 10-Kilometerdistanz. Marion Baumann und Holger Grasse liefen die 10,24 Kilometer lange Strecke in einer Zeit von 49:54 Minuten und kamen einträchtig über die Ziellinie. Marion konnte sich somit den ersten Platz in der Frauenwertung und Holger den 5. Platz (gemeinsam mit Marion) in der Gesamtwertung sichern.

Kurz nach dem Start der 10-Kilometerläufer ging es für die 19 Teilnehmer des 5-Kilometerlaufes und die beiden Walker auf die Strecke. Matthias Böcker konnte die 5,2 Kilometer lange Strecke nach längerer verletzungsbedingter Pause in einer Zeit von 22:15 Minuten finishen und landete somit auf Platz 3 des überschaubaren Läuferfeldes. Ein schönes Highlight für jeden Läufer sind jedoch die zahlreichen und gelungenen Bilder durch den Veranstalter.


  • 0

  • 0

Lauftreff genießt Pfingstmontag in Tergast

Kategorie: Allgemein, Lauftreff

Vier Mitglieder des Lauftreff genießen den Pfingstmontag in Tergast. Start und Ziel des 5-Kilometerlaufes befanden sich unmittelbar neben dem Sportplatz und Vereinsheim des SV Tergast. Tergast ist ein idyllisch gelegenes ostfriesisches Dorf nahe Leer und unweit der A31. Eine kleine und urgemütliche Veranstaltung mit insgesamt 190 Teilnehmern an den Kinder- und Erwachsenenläufen. Die Verpflegung mit Kuchen, Wurst, Pommes und Getränken ist exellent und sehr preisbewußt.

Alle Teilnehmer des Lauftreff hatten sich für die 5-Kilometerdistanz entschieden. Holger Grasse und Jürgen Schröder hatten sich Marion Baumann als Tempomacherin auserkoren und wollten in ihrem Windschatten starten. Dies gelang allerdings nur auf dem ersten Kilometer. Auf Kilometer 2 hatte sich Marion einen kleinen Vorsprung von 10 Metern erlaufen und nur Holger Grasse konnte an das hohe Anfangstempo Anschluß halten. Der Rückstand von Jürgen Schröder vergrößerte sich aber sukzessiv, der Kuchen vor dem Start soll hieran aber wohl keinen Anteil gehabt haben. Bei Kilometer 4 gelang Holger Grasse wieder der Anschluß an Marion Baumann und nach durchlaufen des Wendehammers bei Kilometer 4,3 gelang es ihm sogar zu überholen und sich dann langsam abzusetzen. Somit gelang Marion Baumann mit ihrem ersten 5-Kilometer Wettkampf seit über einem Jahr in einer tollen Zeit von 23:02 Minuten der Alterklassensieg in der W45. Holger Grasse durchlief das Ziel nach 22:53 Minuten und kam somit in der AK M50 auf Platz 4. Jürgen Schröder erreichte in einer persönlichen Jahresbestleistung von 23:58 Minuten den 6. Platz der AK M50.

Auch Johannes Oetken hatte auf der Laufstrecke wieder einmal großen Ehrgeiz bewiesen konnte in einer tollen Zeit von 30:00 Minuten den hervorragenden dritten Platz in der AK M65 ergattern. Höchst zufrieden widmeten sich alle Läufer dem Kuchenbuffet und ließen die Veranstaltung ausklingen.


  • 0

Lauftreff stellt erfolgreiche Staffel beim 6-Stundenlauf um den Sander See

Kategorie: Allgemein, Lauftreff

Einen Teilnehmerrekord konnte der 9. 6-Stunden-Lauf um den Sander See am 01.06.2019 verbuchen. Sechs Stunden lang liefen insgesamt 93 Einzelläufer und 20 Staffeln die rund 1,8 Kilometer lange Runde um den idyllisch gelegenen See. Bei schönstem Wetter mit viel Sonnenschein und Live Musik der Band Time Spirit aus Zetel konnten sowohl Läufer als auch Zuschauer das tolle Ambiente dieser wunderschönen Veranstaltung genießen.

Trotz zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle konnte der Lauftreff zum dritten Mal in folge eine erfolgreiche Staffelmannschaft an den Start bringen. Jeder Läufer hat hierbei eine Runde mit dem Staffelstab zu absolvieren und muß diesen dann für die folgende Runde an ein anderes Teammitglied weitergeben. Hierbei gilt es für die jeweiligen Teams möglichst viele Kilometer bis zum Ablauf der 6 Stunden zu absolvieren. Das Team des Lauftreff bestehend aus Marion Baumann, Ben Stadtlander, Jannis Hobbie, Alexander Hilje und Joachim Brachthäuser errang unter großem Applaus der mitgereisten Laufkollegen in einer tollen Teamleistung den 2. Gesamtplatz mit einer Laufleistung von 84,027 Kilometern.


  • 0

Urwaldlauf 2019

Kategorie: Allgemein, Lauftreff, Urwaldlauf Tags : 

Am Sonntag den 26.05.2019 wurde die 7. Auflage des Urwaldlaufs rund um das Naturfreibad in Zetel ausgetragen.

Über 500 Teilnehmer/innen meisterten die unterschiedlichen Distanzen über 1km, 1 Meile, 5km, 7,5km und 10 km durch den Neuenburger Urwald.

Unter folgendem Link wurden die schönsten Eindrücke festgehalten:

Fotos Urwaldlauf 2019


  • 0

TuS Leichtathleten mit guten Platzierungen

Kategorie: Allgemein, Kinder & Jugendliche, Leichtathletik

Jasmin Schade und die U12 Staffel der Mädchen auf dem 2. Platz

Am vergangenen Samstag veranstaltete der BTB Oldenburg ein Schüler-Mehrkampf-Sportfest bei dem auch Athleten des TuS Zetel am Start waren. Die ca. 160 aktiven verwandelten das Marschwegstadion in eine lebhafte Sportstätte. Zu Beginn der Veranstaltung waren die Sprintstaffeln gefordert. In der U12 starteten für den TuS Zetel Jasmin Schade, Tjalda Gertje, Lenja Botschek und Emma Janssen. Die zuvor starke Nervosität der vier Starterinnen löste sich mit dem Startschuss und alle Wechsel liefen konzentriert und fast perfekt, so dass man sich nur den Mitstreiterinnen des BTB Oldenburg geschlagen geben musste. Dieser 2. Platz war für die vier Motivation für die jetzt folgenden Disziplinen im Mehrkampf. Dank der ausnahmslosen guten Organisation des Veranstalters verlief der Wettkampf schnell und reibungslos.
Jasmin Schade konnte durch eine sehr gute Wurfleistung von 19 m,  gute Leistungen im Weitsprung und 50 m Sprint ihre persönliche Bestleistung um über 200 Punkte auf 904 Punkte verbessern. Mit dieser guten Leistung wurde sie zweite der W9.  Emma Janssen wurde mit 884 Punkten 8. der W10. Auf Patz 11 und 12 kamen Lenja Botschek, 822 Pkt. und Tjalda Gertje, 806 Pkt. Pia Rickels startete in der W7 und erreichte den 6. Platz mit 255 Pkt.

 


  • 0

Lauftreff beim 6. Meerlauf in Bad Zwischenahn

Kategorie: Allgemein, Lauftreff

Bei sehr guten Bedingungen rund um das Zwischenahner Meer gingen rund 700 Läufern und Walker auf die 12,1 Kilometer lange Strecke. Stefan Leo ging den ersten Kilometer sehr zügig an, so daß seine Frau Nicola Leo leider keinen Anschluß halten konnte. Es gelang ihm auf den folgenden Kilometern diesen Vorsprung konstant zu halten. Somit erreichte Stefan Leo das Ziel in einer tollen Zeit von 1.04:28 Stunden als 32. seiner Alterklasse M45 und als 183. der Männer insgesamt. Nicola Leo lief nur 25 Sekunden später über die Ziellinie. Mit einer schönen Zeit von 1:04:53 Stunden sicherte sie sich den 12. Platz in der AK W40 und Platz 40 der Frauen insgesamt.


  • 0

Gute Laufleistungen der TuS Athleten in Gristede

Kategorie: Allgemein, Lauftreff, Leichtathletik

Zum 30. Mal startete der SV Gristede seinen Volkslauf in den Mai. Am Start waren auch Leichtathleten und Läufer des Lauftreffs des TuS Zetel
Insgesamt gingen ca. 480 Läufer auf die unterschiedlichsten Strecken. Für die Zeteler Läufer begann der Wettkampftag mit dem Start der 1500m der 1. und 2. Klassen. Mit dabei Maara Osterthun und Pia Rickels. Beide waren sehr gut vorbereitet und liefen fast gemeinsam über die Ziellinie. Maara Osterthun belegte den 12. Platz in 8:05 Minuten und Pia Rickels den 13. in 8:28 Minuten. Im anschließenden Lauf, der 3. und 4. Klassen gingen Jasmin Schade und Emma Behrens an den Start. Auch hier waren die Zeteler Leichtathletinnen dicht bei einander. Jasmin Schade wurde 6. in 6:40 Minuten und Emma Behrens 7. in 6:46 Minuten.
Gute Platzierungen und Bestzeiten gab es für die jungen Leichtathleten über die 5 km Strecke. Jonathan Arendt MK14 erreichte als 4. seiner Altersklasse in einer guten Zeit von 24:53 Minuten das Ziel. Levin Steuer MK14 wurde in 29:11 Minuten 10. Joris Steuer MJ15 lief in persönlicher Bestzeit von 24.18 Minuten, als 6. über die Ziellinie. Ben Stadtlander wurde 7. der MJ in 20:57 Minuten.
Für den Lauftreff gingen über die Distanz von 5 km Holger Grasse, Johannes Oetken,und Anette Döring-Schulte an den Start. Anette Döring-Schulte wurde 1. der Altersklasse W60 in 29:39 Minuten. Holger Grasse erreichte in sehr guten 22:30 Minuten als 2. der Altersklasse M50 das Ziel und Johannes Oetken wurde 6. der M65 in 28:47 Minuten. Jannis Hobbie hatte sich für die 10 km Strecke entschieden und belegte hier in guten 43:14 den 3. Platz der MJU20.
Nur zwei Tage später bestritt Ben Stadtlander MJU20 seinen ersten Stadionwettkampf der Saison, beim Fühjahrsmeeting des HFC in Schortens. Gut vorbereitet aus dem Wintertraining hatte er sich für die Sprintdistanzen über 100 und 200m angemeldet. Die 100m beendete er als 2. in 12,62 Sekunden. Für die 200m benötigte er gute 25,76 Sekunden. Das bedeutete Platz 1. der MJU20. Diese Zeiten lassen auf gute Ergebnisse im Langsprint hoffen.

 


  • 0

20 Jahre Walking mit dem TUS Zetel

Kategorie: Allgemein, Walking

Im Mai vor 20 Jahren importierte der Ex-Duisburger Heinrich Köhler die damals aufkeimende Breitensportart Walking nach Zetel und rief die zugehörige Gruppe ins Leben. Auch die NWZ berichtete darüber.
Sogar heute noch sind einige der Gründungsmitglieder in der „Morgengruppe“ (montags und donnerstags ab 9:00 Uhr) und der „Abendgruppe“ (montags und mittwochs ab 18:30 Uhr) am Start zur Runde durch den Neuenburger Urwald.
Anlässlich des Jubiläums veranstaltet die Morgengruppe ein gemeinsames Frühstück im Vareler Hafen. Die Abendgruppe führt ein „Fitness-Wochenende“ in Form einer Radtour nach Aurich und Emden durch.