Category Archives: Allgemein

  • 0

Großer Jubel beim TuS Zetel Radsporttreff zum Jahresende

Kategorie: Allgemein, Radsport

Großer Jubel beim TuS Zetel Radsporttreff zum Jahresende

Ein turbulentes Jahr mit vielen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie mit ständig wechselnden Verhaltensregeln liegt nun hinter uns.

Trotz aller Widrigkeiten ist unsere Gruppe, Hobby- & Verbandfahrer *innen, bei der Stange geblieben und hat insgesamt tausende Kilometer durch das beschauliche Friesland und um zu abgefahren.

Darüber hinaus haben 5 von 9 beim Radsportverband Niedersachen (RSV NDS) gemeldeten Sportler *innen die Mindestpunktzahl für das Rad-Touren-Fahren (RTF) im Jahr 2021 überschritten und die entsprechenden Wertungskarten eingereicht.

Zum Verständnis:

Radsportler *innen erhalten nach Abfahren im BDR-Breitensportkalender ausgeschriebener RTF als Tagesveranstaltung oder ganzjährlich fahrbare Routen, den sogenannten Permanenten-RTF, entsprechende Punkte.

Hier nun die guten Platzierungen des TuS Zetel Radsporttreff für den

RSV NDS Bezirk Weser-Ems im Jahr 2021:

 Klasse Damen III

  1. Platz (von 10) Gabriele Menne-Zabel 26 Punkte        980 gefahrene Km

Junioren

  1. Platz (von 5) Florian Weyerts 30 Punkte        1134 gefahrene Km

Herren I                    

  1. Platz (von 5) Joachim Bücker 36 Punkte        1370 gefahrene Km

Herren II                   

  1. Platz (von 17) Ingo Roßkamp 26 Punkte        987 gefahrene Km

Herren III

  1. Platz (von 14) Michael Olbrich 45 Punkte        1749 gefahrene Km

Vereinswertung Frauen

  1. Platz (von 6) TuS Zetel 26 Punkte        980 gefahrene Km

Gewertet werden die besten drei Fahrerinnen je Verein

 Vereinswertung Herren

  1. Platz (von 9) TuS Zetel 137 Punkte       5240 gefahrene Km

Gewertet werden die besten sechs Fahrer je Verein

Als Übungsleiter des Radsporttreffs möchte ich mich bei allen Mitgliedern (Hobby- und Verbandfahren *innen) und bei allen Gastfahren *innen herzlich bedanken.

Euer tolles Engagement in der zurückliegenden Saison hat die oben genannten Erfolge erst möglich gemacht.

Das Fahren in der Gruppe mit Euch hat mir sehr viel Freude bereitet!

Vielen Dank dafür!

Zetel, 16.12.2021

Joachim Bücker

 

 


  • 0

Nikolauslauf der Leichtathleten

Kategorie: Allgemein

Leichtathleten*innen veranstalten Nikolauslauf

Viel Spaß hatten die jungen Leichtathleten*innen am Nikolaustag im Stadion.

Nachdem der TuS entschieden hat, die Sporthallen auf Grund der steigenden Inzidenzen und den damit verbundenen Einschränkungen vorübergehend für den Sportbetrieb zu schließen, haben wir unser Leichtathletiktraining wieder nach draußen verlegt. Selbst Regen, Schnee und Kälte konnte die jungen Athleten*innen nicht stoppen.

Am Jahresabschlusstraining nahmen dann am Nikolaustag, bei winterlichen Temperaturen, 40 Kinder zwischen 5 und 11 Jahren, ab 16:00 Uhr an einem Nikolaus-Hindernislauf teil. Auf der Stadionrunde mussten diverse Hindernisse überlaufen werden. Bei einer Zeitvorgabe von 30 Minuten konnten die Kinder ihr Tempo selbst wählen und auch die Anzahl der Runden selbst bestimmen. So wurden zwischen drei und neun Runden bewältigt. Am Schluss der Veranstaltung erhielt jedes Kind eine Medaille und einen Stutenkerl.

Für die Athleten*innen ab 12 Jahre galt es eine Endlosstaffel zu laufen. Auch hier waren alle sehr motiviert.  Zur Belohnung gab es am Ende der Trainingseinheit das traditionelle Pizzaessen. Mit dieser Aktion verabschieden sich die Leichtathleten*innen in die Winterpause.

Beginn des neuen Trainingsjahres ist Montag, der 10. Januar 2022 zu den gewohnten Zeiten in der Großraumsporthalle.

Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. „Bleibt gesund“

Anette

 


  • 0

Vorübergehende Einstellung des Sportbetriebes

Kategorie: Allgemein

Liebe Sportler*innen und Mitarbeiter*innen,

die derzeitige Coronalage fordert uns immer wieder aufs Neue. Mit steigender Inzidenz und Hospitalisierung wird ab Samstag, 27.11.2021, für den Sportbetrieb die 2G+ Regel eingeführt – d.h. wir müssen nicht nur den Impfstatus kontrollieren, sondern auch einen aktuellen Testnachweis, sowohl der Übungsleiter*innen, der Helfer*innen und Mitarbeiter*innen und Sportler*innen einfordern. Eine große Verantwortung und ein immenser Aufwand für uns alle. Daher haben wir im Vorstand und in Absprache mit unserem Hygienebeauftragten Gerold Wilksen entschieden, dass wir den Sportbetrieb vorübergehend einstellen.

Die Aussetzung des Sportbetriebes gilt ausschließlich für den Innenbereich. Übungsleiter*innen, die ihre Übungs- / Trainingsstunden nach außen verlegen, können unter Berücksichtigung der 2G- Regel, Einhaltung des Abstandes und einer Mund-Nasenbedeckung beim Betreten und Verlassen der Sportstätte auch weiterhin ihren Sport anbieten.

Heimspiele im Ligabetrieb (Tischtennis und Basketball) sind unter Berücksichtigung der 2G+ Regel möglich. Diese gilt sowohl für Trainer, Spieler als auch für Zuschauer.

Wir informieren, sobald es eine Lockerung der Regel gibt.

Bleibt gesund und wir hoffen auf Euer Verständnis

Anette Döring-Schulte                                                                                                                                                                                                                                 1.Vorsitzende

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Zusatz des KSB

A.)         Weitergehende Anordnungen für den Landkreis Friesland (2G-Plus):

  1. Ab dem 27.11.2021 ist der Zutritt zu den geschlossenen Räumen und die dortige Entgegennahme von Leistungen der nachfolgend aufgezählten Einrichtungen und Betriebe auf Personen beschränkt, die über einen Impfnachweis gemäß § 2 Nr. 3 SchAusnahmV oder einen Genesenennachweis gemäß § 2 Nr. 5 SchAusnahmV verfügen und zudem eine gültige negative Testung gem. § 7 Nds. Corona-Verordnung vorlegen können:
  2. a) Gastronomiebetriebe (§ 9 Nds. Corona-Verordnung) einschließlich Diskotheken, Clubs und  Shisha-Bars oder ähnliche Einrichtungen (§ 12 Nds. Corona-Verordnung); § 9 Absätze 6 und 7 Nds. Corona-Verordnung gelten entsprechend.

 

  1. b) Die Nutzung einer Beherbergungsstätte (§ 8b Nds. Corona-Verordnung).

 

  1. c) Die Entgegennahme einer Dienstleistung eines Betriebs der körpernahmen Dienstleistungen mit Ausnahme von medizinisch notwendigen körpernahmen Dienstleistungen (§ 8a Nds. Corona-Verordnung).
  2. d) Innenraum von Sportanlagen, Fitnessstudios, Kletterhallen, Schwimmhallen und ähnliche Einrichtungen wie    Spaßbäder, Thermen, Saunen sowie der jeweiligen Duschen und Umkleiden; dies gilt nicht im Rahmen des Spitzen- und Profisports, Trainings von Rettungsschwimmern, Schulsports sowie für begleitende Aufsichtspersonen im Rahmen des Erstschwimmunterrichts von Kindern (§ 8b Nds. Corona-Verordnung).
  3. e) Museen, Theater, Kinos und ähnliche Kultureinrichtungen (mit Ausnahme von Bibliotheken), Spielhallen, Spielbanken und Wettannahmestellen (§ 8 Nds. Corona-Verordnung).
  4. Ab dem 27.11.2021 ist die Teilnahme an Sitzungen, Zusammenkünften oder Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 15 gleichzeitig anwesenden Personen, auf Personen beschränkt, die über einen Impfnachweis gemäß § 2 Nr. 3 SchAusnahmV oder einen Genesenennachweis gemäß § 2 Nr. 5 SchAusnahmV verfügen und zudem eine negative Testung gem. § 7 Nds. Corona-Verordnung vorlegen kann. § 8 Absatz 3 Nds. Corona-VO gilt entsprechend.
  5. Ab dem 27.11.2021 dürfen auf einem Herbst- oder Weihnachtsmarkt i.S.v. § 11b Nds. Corona-Verordnung Bewirtungsleistungen und Leistungen von Fahrgeschäften nur gegenüber Personen erbracht und von Personen entgegengenommen werden, die über einen Impfnachweis gemäß § 2 Nr. 3 SchAusnahmV oder einen Genesenennachweis gemäß § 2 Nr. 5 SchAusnahmV verfügen und zudem eine negative Testung gem. § 7 Nds. Corona- Verordnung vorlegen können. Diese Beschränkung ist durch geeignete Maßnahmen im Sinne von § 11 b Absatz 4 Nr. 3 Nds. Corona-Verordnung oder vergleichbare Maßnahmen zu kontrollieren.
  6. Soweit in den aufgezählten Einrichtungen, Betrieben und Veranstaltungen nur Personen anwesend sind, die über einen Impfnachweis gemäß § 2 Nr. 3 SchAusnahmV oder einen Genesenennachweis gemäß § 2 Nr. 5 SchAusnahmV verfügen und zudem eine negative Testung gem. § 7 Nds. Corona-Verordnung vorlegen können, ist dennoch eine Mund-Nasen-Bedeckung im Sinne von § 4 Corona-Verordnung zu tragen und der Abstand im Sinne von § 1 Absatz 2 Satz  Corona-Verordnung untereinander einzuhalten. § 8 Absatz 7 Nds. Corona-Verordnung ist auf die Regelungen der Ziffern B.) Nr. 1 bis 3 entsprechend anzuwenden.
  7. Ausnahmen von den genannten Anordnungen:
    Die Regelungen nach B.) Nummer 1 bis 3 gelten nicht
    a) für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren und
    b) für Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen können oder dürfen.
    Die hier unter Nr. 5 b) genannten Personen dürfen die Räume betreten, Leistungen entgegennehmen sowie an Veranstaltungen teilnehmen,
    soweit sie den Nachweis eines negativen Tests nach § 7 Nds. Corona-VO führen.

—————————————————-

Wir wünschen allen ein schönes Wochenende und bleibt weiterhin gesund.

Euer Team vom KSB Friesland e.V.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Zusatz des Hygienebeauftragten des TuS Zetel:

Die o.a. Verordnungen gelten immer nur für eine bestimmte Zeit. Je nach Infektionslage können Warnstufen zurückgenommen werden oder verschärft werden.

Daher gilt für uns: Täglich über die Entwicklung innformieren.

Wir alle finden diese neuen Beschränkungen nicht schön für den Verein, aber wir haben keine andere Wahl.
Bitte denkt dran, eure Teilnehmer*innen rechtzeitig über die aktuelle Lage zu informieren.
Bleibt gesund!
LG Gerold

 


  • 0

Neues Volleyballteam die „Falcons“

Kategorie: Allgemein

„Hey!

Wir sind das neue Volleyballteam die „Falcons“ und bestehen seit Anfang November 2021.

Aktuell umfasst die Mannschaft 24 Mitglieder. Unsere Spieler sind im Alter von 13-24 Jahren, jüngere oder ältere Mitspieler sind jedoch auch gerne gesehen!

Wir freuen uns über jeden Zuwachs. Also bringt eure Sportsachen mit und schaut gerne mal vorbei!

Vorkenntnisse sind dabei nebensächlich, was zählt ist nur die Begeisterung zum Volleyball.

Wir freuen uns auf dich!“


  • 0

Neu ab Herbst 2021: Step&Bodyfit

Kategorie: Allgemein

Das Training ist super geeignet für alle, die gerne in der Gruppe bei fetziger Musik ihren Körper straffen und formen möchten.

Nach moderner Musik erlernen wir zu Beginn der Übungsstunde leichte Schrittfolgen am Step – ein abwechslungsreiches Herz-Kreislauftraining, das einfach Spaß macht. Es fördert Ausdauer und Koordination und stärkt die Muskulatur. Abgerundet wird die wöchentliche Trainingseinheit durch funktionelle Übungen oder Intervalltraining zur Kräftigung einzelner Muskelgruppen an Bauch, Beinen und Po bevor ein Stretching die Stunde ausklingen lässt.

Das Angebot richtet sich sowohl an Anfänger als auch Fortgeschrittene.

Wer sich ordentlich auspowern möchte und jetzt Lust bekommen hat mitzumachen, ist herzlich dazu eingeladen:

Immer montags von 18:00 – 19:00 Uhr in der Sporthalle Kronshausen in Zetel

Schaut einfach unverbindlich vorbei!

Weitere Infos erteilt die Übungsleiterin Marion Groninger unter Tel. 04452/918454


  • 0

Übungsleiter*innen gesucht

Kategorie: Allgemein

Übungsleiter*innen gesucht!

Du liebst Bewegung und hast Freude am Sport in Gemeinschaft?

Du verfügst über eine Übungsleiter*in B Lizenz, bist Physiotherapeut*in oder hast vergleichbare Qualifikationen?

Dann bist Du in unserem Team genau richtig.

Wir suchen Übungsleiter*innen für unsere Sportgruppen in der Rehabilitation und Prävention.

Neben einem entspannten Miteinander bieten wir natürlich eine angemessene Honorierung Deiner Leistung.

Hast Du Interesse, Kurse in unserem Verein zu unterrichten? Dann freuen wir uns, Dich kennenzulernen.


  • 0

TuS Zetel angemeldet beim LZO Vereinsvoting

Kategorie: Allgemein

Der TuS Zetel hat sich mit einem Projekt der Leichathletiksparte für das Vereinsvoting der LzO registriert. Unter dem Motto „2000 Euro für die Vereinskasse gewinnen“ unterstützt die LzO die Vereinsarbeit und möchte zu neuem Schwung im Vereinsleben verhelfen.

Noch bis zum 17. Oktober können über unten stehenden Link Stimmen für unser Projekt abgegeben werden – wir hoffen auf eine rege Beteiligung.

https://voting.pitmodule.de/o/0406af08cf2c603/detail/12667

 

 

 


  • 0

Tischtennismannschaft gelingt Überraschung beim FC Rastede II

Kategorie: Allgemein

TUS Zetel gelingt Überraschung beim FC Rastede II

In ihrem ersten Spiel der neuen Saison besiegten die Zeteler den bisherigen ungeschlagenen Topfavoriten FC Rastede II in der 2.Tischtennis Bezirksklasse Ammerland/Wilhelmshaven/Friesland auswärts mit 9:5

Neuzugang Peter Schäfer der vom SUS Bertlich nach Zetel wechselte und hier an Nr. 2 spielt, konnte erstmals eingesetzt werden und gab einen sehr guten Einstand.

Alle drei Eingangsdoppel konnte Zetel für sich entscheiden und legte so den Grundstein zum späteren Erfolg. Bigus/Neumann M., Schäfer/Brunken und Wuttke/Eilers gewannen ihre Spiele jeweils mit 3:1 Sätzen und sorgten somit für eine klare 3:0 Führung.

Im oberen Paarkreuz verlor zunächst Schäfer denkbar knapp mit 2:3 gegen Schulte aber Zetels Spitzenspieler Christian Bigus gewann gegen Richter souverän mit 3:0 und erhöhte wieder auf 4:1.

Rastede kam noch einmal heran, denn sie konnten beide Spiele im mittleren Paarkreuz für sich entscheiden. Moritz – Wuttke 3:1, von Waaden – Neumann 3:2 und verkürzten auf 3:4. Im unteren Paarkreuz legten die Zeteler nach Siegen von Brunken 3:1 gegen Rimkus und Eilers 3:2 gegen Vowinkel wieder nach und brachten die Zeteler mit 6:3 in Front. Ihr zweites Spiel im oberen Paarkreuz konnten die Zeteler ebenfalls jeweils für sich entscheiden, Bigus-Schulte 3:1 und Schäfer-Richter 3:2, womit Zetel mit 8:3 in Führung ging. Als Rastede durch zwei Siege im mittleren Paarkreuz Moritz-Neumann 3:2 und von Waaden-Wuttke 3:0 auf 8:5 verkürzten konnte,wurde es noch einmal eng aber Eilers lies im unteren Paarkreuz durch ein klares 3:0 gegen Rimkus dem Rasteder keine Chance und machte den Sieg perfekt.

Am Freitag, 01.10.21 wollen die Zeteler nachlegen, denn dann kommt es zum Frieslandduell gegen den TUS Dangastermoor.

 

 

 


  • 0

Wandern in der Wintersaison Beginn ab 02. Oktober

Kategorie: Allgemein

Am 02. Oktober beginnt für die Wandernden des TuS Zetel die neue Wintersaison. Zusätzlich zur ganzjährig stattfindenden 10 km Runde (ca. zwei Stunden) wird dann auch wieder eine 5 km Runde ca. eine Stunde) angeboten.

In der aktuellen COVID-19-Situation (es gilt keine Warnstufe) werden sportliche Aktivitäten im Freien nicht besonders eingeschränkt. Ein Abstand der Teilnehmer untereinander von 1,50 Metern sollte jedoch möglichst eingehalten werden.

Start ist traditionell jeweils samstags um 14 Uhr am Kinderspielplatz „An der Hasenweide“.

Für Rückfragen steht Euch Thoms Blümel unter

der Telefonnummer: 04453-4839594 zur Verfügung.


  • 0

Leichtathleten*innen erfolgreich

Kategorie: Allgemein, Leichtathletik

Erfolge der Leichtathleten*innen des TuS Zetel in Oldenburg und Delmenhorst

An den Regionsmeisterschaften im Mehrkampf in Delmenhorst nahm mit Moritz Leo M13 ein Leichtathlet des TuS Zetel erfolgreich teil. Mit Leistungen von 10,59 Sekunden über die 75 m Sprintstrecke, 4,03 m im Weitsprung, 29,5 m im Ballwurf und 1,25 m im Hochsprung belegte er sowohl im 3-Kampf als auch im 4-Kampf jeweils einen guten 3. Platz.

Eine Woche zuvor nahm Jasmin Schade W11 als einzige TuS Athletin am Schülersportfest in Oldenburg teil. Im starken Teilnehmerfeld der W11 belegte sie im Weitsprung mit 3,47 m den 7. Platz, im Ballwurf wurde sie mit einer Weite von 21 m 10. Ihren Vorlauf über 50 m dominierte Jasmin mit einer Zeit von 8:45 Sekunden. Im Anschließenden Endlauf verletzte sie sich leicht und musste sich daraufhin mit Platz 8 trösten. Beachtlich ist somit die Leistung beim abschließenden 800 m Lauf. Trotz Fußverletzung belegte sie mit 3:14,53 Minuten einen guten 6. Platz.


Neuigkeiten /Aktuelles