Lauftreff stellt Kreismeisterinnen im Crosslauf

  • 0

Lauftreff stellt Kreismeisterinnen im Crosslauf

Kategorie: Lauftreff

Trotz Regen, Wind und unangenehmen Temperaturen durch das Sturmtief „Xanthippe“ fanden am vergangenen Sonntag die Crossmeisterschaften des Kreises Nordwest vom Niedersächsischen Leichtathletik Verband e.V. statt. Der Austragungsort war in diesem Jahr in Gristede (Wiefelstede). Neben den Kurzstrecken für die Kinder wurden einmal eine 4.500 Meter lange Mittelstrecke und eine 9.300 Meter lange Langstrecke angeboten. Nahe des Sportplatzes in Gristede waren Start und Ziel direkt im Wald aufgebaut. Die Strecke war wetterbedingt noch um ein vielfaches anspruchsvoller, als sie unter normalen Bedingungen schon gewesen wäre. Die Strecke bestach durch viele tiefe, matschige und sehr nasse Passagen. Zudem erschwerten viele Baumwurzeln und vom Forstamt zurückgelassenes Baugerät die Strecke für alle Läufer.

Die Teilnehmer vom Lauftreff des TuS Zetel hatten sich allesamt für die Mittelstrecke entschieden. Nach dem gemeinsamen Aufwärmtraining ging es für die Zeteler noch einmal zurück in die wärmende Sporthalle, um sich möglichst spät wieder der Kälte und Nässe auszusetzen. Dieses war taktisch jedoch eine unkluge Entscheidung, da man sich erst kurz vor knapp im Startbereich einfand und somit auf der ersten Hälfte der Strecke schon viel Kraft opfern mußte, um an den vorweglaufenden Teilnehmern vorbeizukommen.

Vereinsintern lieferten sich Joachim Brachthäuser und Jürgen Schröder immer wieder kleine Wettkämpfe, die Brachthäuser mit seiner letzten Attacke im Endspurt dann doch für sich entscheiden konnte. Mit einer starken Zeit von 24:10 Minuten konnte er die Ziellinie als Vierter passieren. Schröder folgte ihm in einer Zeit von 24:18 Minuten als Fünfter. Beide mußten sich aber der schnellsten Läuferin ergeben. Marion Baumann holte sich in einer tollen Zeit von 23:13 Minuten den Titel der Kreismeisterin auf der Mittelstrecke im Crosslauf. Damit stand sie ganz oben auf dem Siegerpodest. Um so schöner war dieser Erfolg jedoch, da sie auf den Plätzen zwei und drei von ihren Vereinskolleginnen eingerahmt wurde. Vizekreismeisterin wurde Nicola Leo in einer Zeit von 25:04 Minuten und den dritten Platz belegte Regina Schibille mit einer Zeit von 26:14 Minuten. Somit konnte der TuS Zetel in der Damenwertung alle Podestplätze für sich beanspruchen und errang auch noch den Titel des Kreismeisters in der Mannschaftswertung. Mit diesen Ergebnissen bestätigte sich die herausragende Form der letzten Wochen jetzt auch auf Kreisebene.


Neuigkeiten /Aktuelles

2496