Lauftreff dominiert Alterklassen beim 35. Vorsilvesterlauf in Bremerhaven

  • 0

Lauftreff dominiert Alterklassen beim 35. Vorsilvesterlauf in Bremerhaven

Kategorie: Lauftreff

Mittlerweile eine feste Institution für den Lauftreff des TuS Zetel ist der Vorsilvesterlauf in Bremerhaven. Ganz knapp vor dem Weihnachtsfest nutzten einige Teilnehmer des Lauftreff den vierten Advent um zum gemütlichen Laufevent nach Bremerhaven zu reisen. Wie schon in den vergangenen Jahren konnte sich der Lauftreff bei den Altersklassenwertungen wieder von seiner besten Seite zeigen. Mit knapp 250 Läufern war die Veranstaltung ausgebucht. Der gemeinsame Start über die 5 und 10 Kilometer Distanz zum 35. Vorsilvesterlauf fand um 10.30 Uhr am Nordsee-Stadion statt. Auf einer amtlich vermessenen 5-Kilometerrunde führte die Strecke über Asphalt, Pflastersteine und Parkwege durch die Siedlungen und Parkanlagen des Ortsteil Speckenbüttel.

Matthias Böcker erreichte die 5 Kilometer Ziellinie in 20:46 Minuten und siegte somit in der AK M45 und erreichte den 10. Gesamtplatz. In einer tollen Zeit von 21:19 Minuten finishte Holger Grasse und kam somit auf Platz 1 in der AK M50 und auf den 12. Gesamtplatz. Unter den 120 Finishern über die 5 Kilometer kam Julian Heberle in 22:16 Minuten auf den hervorragenden dritten Platz in der MJ U18 und belegte einen sehr guten 16.Gesamtplatz, somit ließ er noch 104 Teilnehmer hinter sich.

Mit insgesamt 97 Teilnehmern absolvierten Marion Baumann, Regina Schibille und Jürgen Schröder gleich zweimal die Laufrunde. Marion Baumann lief nach 48:59 Minuten über die Ziellinie und belegte den hervorragenden ersten Platz in der AK W45 und Platz 30 insgesamt. Zur Freude ihrer Laufkollegen wurde sie wie schon in den vergangenen Jahren auf der Tombola wieder einmal mit der obligatorischen Flasche Sekt belohnt. Jürgen Schröder absolvierte die 10 Kilometer in 52:59 Minuten und erreichte somit den 51. Gesamtplatz und konnte bei der Tombola ebenfalls mit einer Flasche Sekt punkten. Regina Schibille belegte mit einer Zielzeit von 1:02:12 Stunden den 8. Platz der WHK und Platz 86 insgesamt. Beim anschließenden Verzehr von Glühwein, Berlinern, Weihnachtsgebäck und Apfelsinen konnten alle Läufer den 4. Advent ausklingen lassen.


Neuigkeiten /Aktuelles

2380